über mich und mein Hang zur Handarbeit

ich bin so glücklich, dass ich handarbeiten kann – und es gefällt auch anderen !

in den letzten Jahren hab ich immer nur die „mitleidigen“ Blicke meiner Kinder und meines Mannes geerntet, wenn ich wieder eine Norweger Mütze, Pulli, Trachtenjacken aller Art, Filethäkelei oder für meine Hunde ein Einzelstück gefertigt hatte.  Dabei häkele, stricke und sticke ich für mein Leben gerne. Als Kind hab ich meiner Oma schon die Sockenwolle stibitzt um für die Barbiepuppen meiner Schwester Kleider, Jacken, Hosen, Hüte und und zu häkeln. Und wenn ich zu Weihnachten immer einen kleinen Berg Wolle geschenkt bekam, war ich die Glücklichste….

in den letzten Jahren hab ich dann aufgrund der wenigen Akzeptanz meiner Kunstwerke aufgehört meinen Lieben das „Selbstgemachte“ aufzudrängen.

und wie es so sein sollte, hab ich letztes Jahr beim Skifahren, im schönen Österreich,  immer wieder gesehen, dass wohl wieder Interesse an handgearbeiteten Kopfbedeckungen besteht. Das was ich gesehen habe, spornte mich an, noch schönere und farbenprächtigere Wintermützen – und die gehäkelt – zu häkeln.

so hab ich mich entschieden, meine alte Häkelnadel wieder auszupacken und erstmal richtig Wolle einzukaufen. Mein Gott – welch ein Glück – soooviel Wolle um mich rum – und nun konnt ich loslegen, Das war dieses Jahr im Januar, seither ist mein Datendrang ungebrochen. Ich liebe es, immer wieder neue Farbkombinationen zusammenzustellen und während ich die eine häkle bin ich schon geistig bei den nächsten Mützen .  Meine Famile meint, ich hab nen Knall – aber ich bin über jede neue gehäkelte Mütze mit oder ohne Bommel begeistert und könnt sie auch gleich aufbehalten.

Aber soviel Häkelmützen kann ich selber gar nicht tragen, so hab ich mir, zusammen mit meinen jüngsten Sohn, unser Label WOOLY WOODPECKER ausgedacht, die Umsetzung macht mein Mann – ein Glück – dann kann ich wenigstens ungestört häkeln.

ob es auch anderen Leuten gefällt, dass hab ich in einen Wintersportort vorort getestet, ich hab gehäkelt und die Menschen, ob jung oder alt, waren total begeistert und haben mich ermutigt, meine Häkelwut weiterauszubauen.

Ja – das mach ich nun – und es sind jetzt, bei fast 1000 Häkelmützen, die ich seit Anfang des Jahres gearbeitet habe- fast alles Unikate. Auf Massenware habe ich überhaupt keine Lust – jede Mütze ist für einen Kopf ! Darüber freue ich mich besonders – und das soll mein Motto sein !

also – schaut immer wieder mal bei mir rein und über jedes Feedback freue ich mich

euere Marianne

Wooly Woodpecker Häkelmützenshop in Österreich

Wooly Woodpecker Häkelmützenshop in Österreich

Dieser Beitrag wurde unter über uns abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar