Häkelmützen individuell bestickt – ein einzigartiges Unikat

mittlerweile bin ich schon gut geübt und sticke ratz fatz den gewünschten Schriftzug auf die Wooly Woodpecker Häkelmützen. Anfangs war es schon schwer – bin manchmal wirklich verzweifelt, habs einfach nicht gscheit hingekriegt. Welchen Stich stickt man, welche Wolle ist die beste Stickwolle – die NICHT fusselt – und und und….

aber heute muss ich mal selber loben – die beiden Namenszüge von Kai und Jenny hab ich gut hingekriegt oder was meint Ihr ?

nach Vorlage kann ich fast alles nachsticken, ansonsten konnte ich nun auch eine geschwungene Schreibschrift in mein Angebot mit aufnehmen. Gefällt mir momentan am besten.

wenn wieder etwas Ruhe eingekehrt ist, werd ich mal eine Musterreihe vorstellen, aber momentan komm ich vor Stickaufträgen nicht dazu.

Dieser Beitrag wurde unter Blog abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu :
Häkelmützen individuell bestickt – ein einzigartiges Unikat

  1. Bibi sagt:

    Hallo,

    würdest Du mir verraten, wie Du die Mützen bestickst ?
    Das wäre toll.

    Liebe Grüße,
    Bibi

  2. Marianne sagt:

    ja – ganz einfach – mit Nadel und Faden schreibe (sticke) ich die Namen

Schreibe einen Kommentar